Neuerungen in 1. Baseball-Bundesliga

30. March 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Am Abend eröffnen die Mainz Athletics und Buchbinder Legionäre Regensburg die neue Saison in der 1. Baseball-Bundesliga (Foto: Szidat, T.)

Am heutigen Freitagabend startet die 1. Baseball-Bundesliga in die neue Saison. Los geht es um 19 Uhr mit dem Duell zwischen den Mainz Athletics und den Buchbinder Legionären Regensburg. Zum Auftakt gibt es einige Neuerungen.

Nicht nur feiert die neue Webseite www.baseball-bundesliga.de seine Feuertaufe, sondern auch der Bundesliga-Liveticker. Aus allen Ballparks der höchsten deutschen Baseballklasse wird dank Gamechanger-Software Pitch für Pitch live berichtet. Verfolgt alle Partien auf einen Blick auf www.baseball-bundesliga.de/liveticker oder wählt ein spezielles Spiel aus. Die Daten werden live übertragen. Aber auch wenn man nicht zu Hause vor dem Computer sitzt und unterwegs ist, braucht man nicht auf diesen Service zu verzichten, entweder über die mobile Gamechanger-Webseite oder auf dem iPhone mit der GC Live App.

Dies sind aber nicht die einzigen Veränderungen. So sind die Pulheim Gophers und Gauting Indians nicht mehr dabei. Dafür kehren die Cologne Cardinals in den Norden des Oberhauses zurück und die Stuttgart Reds bereichern den Süden. Das Format ändert sich, was die Play-downs angeht. Diese werden zumindest im Norden im KO-System ausgetragen. Nach Ende der regulären Saison trifft der Fünftplatzierte in einer Best-of-Five-Serie auf den Achtplatzierten sowie der Sechstplatzierte auf den Siebtplatzierten. Die Verlierer spielen im Anschluss den direkten Absteiger aus. Da im Süden nur sieben Teams gemeldet sind, werden der Fünfte, Sechste und Siebte im bekannten Round-Robin-Format den Relegationsteilnehmer bestimmen, wobei die Ergebnisse aus der regulären Saison nicht berücksichtigt werden.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren