Sweeps für Regensburg, Haar und Heidenheim / Regen in Mannheim

01. May 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Mike Bolsenbroek sammelte 15 Strikeouts beim 8:1 Regensburgs gegen Tübingen (Foto: Hofmann, M.)

Mike Bolsenbroek sammelte 15 Strikeouts beim 8:1 Regensburgs gegen Tübingen (Foto: Hofmann, M.)

Im Süden der 1. Baseball-Bundesliga zeigten sich die Offensivabteilungen am Maifeiertag in bester Schlaglaune. Die Buchbinder Legionäre siegten mit 8:1 und 10:0 zweimal deutlich gegen die Tübingen Hawks. Justin Kuehn und Matt Vance waren in Spiel eins mit zusammen fünf Hits erfolgreich. Vance donnerte zudem den Ball über den Zaun. Mike Bolsenbroek dominierte mit 15 Strikeouts in acht Innings. Kyle Waddell gelang mit einem Homerun der Ehrenpunkt für die Hawks. In der zweiten Begegnung legten Sammy De Los Santos und Wolfgang Reitter mit nahezu fehlerlosem Pitching den Grundstein für den Erfolg. Joshua Hodges musste für Tübingen die Niederlage hinnehmen.

Die Haar Disciples setzten sich bei den Bad Homburg Hornets mit 12:2 und 7:1 durch. Sieben der zwölf Runs im ersten Spiel brachten sie im sechsten Inning auf die Anzeigetafel. Klaus Nicolici schlug einen Homerun für die Münchner Vorstädter. Joey Dyche punktete dreimal. Luke Steinlein und Dennis Jeworowski hielten die Hornets bei drei Hits. In der zweiten Begegnung lieferte Dychen nicht nur offensiv eine gute Leistung ab, sondern auch als Starting Pitcher. In sechs Innings erlaubte er nur einen Run. Offensiv setzte dieses Mal Michael Stephan mit einem 3-Run-Homerun das Highlight.

Die Heidenheim Heideköpfe komplettierten am Donnerstag den Heim-Sweep gegen die Mainz Athletics. Dem 9:7 vom Vortag ließen sie ein deutliches 12:2 folgen. Heidenheim lag bereits nach drei Innings mit 10:0 in Front. Robert Gruber, Simon Gühring und Sascha Lutz schlugen Homeruns. Tyler Lockwood holte sich den Sieg. Nicht gespielt werden konnte zwischen den Mannheim Tornados und den Stuttgart Reds. Regen hatte das Spielfeld im Roberto-Clemente-Ballpark in Mannheim aufweichen lassen und sorgte so für die Unbespielbarkeit des Platzes. Ein Nachholtermin wird noch bekanntgegeben.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren