Fünfter Saisonsieg für den Aufsteiger

16. June 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+
123456789RHE
HAA000000002281
TUB00202100x5120

Ein Three-Run-Homerun von Markus Winkler im dritten Inning ebnete den Stuttgart Reds den Weg zum 5:1-Sieg im zweiten Spiel des Tages gegen die Gäste aus Mannheim. Tornados-Spielertrainer Matt Kemp hatte sich selbst zum Startwerfer ernannt, musste aber einmal mehr erkennen, dass die Pitchertrauben im Baseball-Süden recht hoch hängen können. Der Aufsteiger holte sich seinen fünften Saisonsieg auch Dank einer starken Vorstellung von US-Starter Richard Olson, der in neun Innings nur vier Hits abgab und acht Strikeouts verbuchte. Joshua Little hatte seine Farben im dritten Abschnitt mit 1:0 in Führung gebracht, bevor Winkler einen Kemp-Pitch über den Leftfieldzaun wuchtete.

Lukas Egetmaier verkürzte für die Mannheimer auf 1:4 bevor Hagen Rätz im vierten Abschnitt den Endstand herbeiführte. Bei den Kurpfälzern ragte Marvin Appiah mit zwei Hits heraus, Ruben Kratky erzielte die gleiche Ausbeute für die Schwaben. Kemp machte in den letzten beiden Durchgängen für Jan-Niclas Stöcklin platz, die Tornados konnten sich gegen Olson jedoch nicht mehr entscheidend in Szene setzen.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren