Untouchables siegen zum Start der Zwischenrunde

28. July 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die Untouchales Paderborn starteten mit einem 12:9-Sieg gegen die Solingen Alligators in die Zwischenrunde. Eine zwischenzeitliche 1:5-Führung der Solinger Mitte des vierten Innings machten die Hausherren wieder wett und sahen nach acht Durchläufen mit 12:5 bereits wie der sichere Sieger aus. Doch die Alligators zeigten im letzten Schlagdurchgang noch einmal Zähne und kämpften sich auf drei Punkte heran. Bei Bases loaded lag der Ausgleich in der Luft, Daniel Sanchez schlug jedoch in ein Double Play und besiegelte die Niederlage.

Mit 19:12 Hits zugunsten der Ostwestfalen bekamen die Besucher des Ahorn-Ballparks jede Menge Offensivpower zu sehen. Solingens Lars Eric Anderson war mit einem 2-Run-Homerun erfolgreich. Daniel Sanchez kam auf drei Hits und drei RBI. Bei Paderborn stach Maurice Bendrien mit drei Hits und zwei RBI heraus. Insgesamt acht Schlagmänner der U’s erzielten zwei oder mehr Hits.

Den Win für die Hausherren sicherte sich Florian Seidel (3.1 IP, 4 H, 4 K, 1 BB), der im vierten Abschnitt für Benjamin Thaqi (3.1 IP, 6 H, 5 R, 4 K, 3 BB) gekommen war. Nachdem Daniel Thieben (1.1 IP, 2 Hm 4 R, 1 K, 5 BB) als weiterer Reliefer noch einmal in Bedrängnis kam, holte Yannis Weber (0.2 IP) den Save. Den Loss kassierte Nils Hartkopf (0.1 IP, 3 H, 4 R), der im siebten Inning Giovanni Tensen (6 IP, 11 H, 5 R, 6 K, 1 BB) abgelöst hatte.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren