Paderborn dominiert gegen Dortmund

23. April 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+
02.07.2022
23:46

Paderborn stellte die Dortmunder Defensive vor einige Probleme. (Foto: Lance Rössner)

12345RHE
DOW00000022
UNT3407115141

Die Untouchables Paderborn lassen im ersten Spiel des heutigen Double Header den Dortmund Wanderers keine Chance. Nach fünf gespielten Innings tüten die Gastgeber den ungefährdeten 15:0 Sieg im heimischen Ahorn-Ballpark ein.

Bereits im Auftaktinning gelangen den Ostwestfalen die ersten drei Runs der Begegnung. Nach vier weiteren Runs im zweiten Durchgang sowie einer 7-Run-Rallye im vierten Inning stand es überdeutlich 14:0 für Paderborn. Im fünften Inning des Spiels griff die Mercy Rule, da Finn Bergmann nach einem RBI-Single von Luca Rammelmann den entscheidenden 15:0 Run zum vorzeitigen Ende des Spiels auf der Anzeigetafel platzierte.

In der Paderborner Offensive ragte Nadir Ljatifi unter anderem mit vier Hits aus einem starken Paderborner Offensivkollektiv noch heraus.

Das Duell der Pitcher sichert sich der Paderborner Mark Harrison mit einer überzeugenden Leistung. In fünf Innings erlaubt er den Dortmundern lediglich zwei Hits sowie zwei Base on Balls bei sechs Strikeouts. Den Loss musste Dortmunds Dave Paradela (3.1 IP, 9 H, 10 R, 4 BB, 3 K) hinnehmen.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren