Paderborn gewinnt Spiel eins bei Wild Farmers

21. Mai 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Dohren Wild Farmers
3:7
Untouchables Paderborn

In Spiel eins behielten die Gäste die Oberhand (Foto: Georg Hoff)

Die Untouchables Paderborn haben Spiel eins ihres Doubleheaders bei den Dohren Wild Farmers am Pfingstmontag mit 7:3 gewonnen. Mit zwei Runs im zweiten Inning gingen die Gäste aus Ostwestfalen in Führung und bauten diese in der Folge auf 4:1 aus. Dohren kam im sechsten Durchgang bis auf einen Zähler heran. Doch mit drei Runs im neunten Spielabschnitt machte Paderborn alles klar.

Ein 2-Run-Double von Tristan Gerdtommarkotten und ein 2-Run-Single von Daniel Hinz waren die wichtigen Hits für die Untouchables. Edvardas Matusevicius mit einem RBI-Single und Wester Bocio Cabral mit einem 2-Run-Homerun sorgten für die Runs der Wild Farmers. Daniel Thieben holte sich mit acht Strikeouts in sieben Innings den Win. Matusevicius kassierte nach vier Innings die Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren