Paderborn gewinnt Westfalenduell gegen Dortmund

27. July 2016
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Favorisierte Paderborner gewinnen spannendes Spiel gegen Dortmund. (Foto: Thomas Schönenborn)

Favorisierte Paderborner gewinnen spannendes Spiel gegen Dortmund. (Foto: Thomas Schönenborn)

Die Untouchables Paderborn gewinnen im heimischen Ahorn-Ballpark das Nachholspiel gegen die Dortmund Wanderers mit 6:5. Bereits im ersten Inning ging der Gastgeber durch Jendrick Speer mit 1:0 in Führung.

Auch die Offensive der Gäste hatte keine Anlaufschwierigkeiten und drehte im zweiten Inning den Rückstand in eine 3:1 Führung. Zunächst verhalf Elliot Biddle mit einem RBI-Double Dennis Stechmann über die Homeplate. Ein Fehler der Paderborner Defensive ermöglichte Tomas Ondra und dem in dieser Partie stark aufspielenden Biddle noch jeweils einen Run. Im dritten Inning konnten die Dortmund Wanderers die Führung auf 4:1 durch einen Run für Josua Wyant, nach einem RBI-Single von Ondra ausbauen.

Doch Paderborn kam mit gelungenen Offensivaktionen zurück und verkürzte zunächst im vierten Inning durch Tristan Gerdtommarkotten auf 2:4, um dann im fünften Inning durch drei weitere Runs erneut die Führung zu übernehmen.

Die Gäste steckten nicht auf und kamen im sechsten Inning zum Ausgleich. Biddle nutzte einen Fehler der Untouchables zum 5:5.

Jendrick Speer entschied im unteren Teil des sechsten Inning mit einem Solo-Homerun das Westfalenduell zugunsten Paderborns, da in den folgenden Innings beide Defensivreihen keine zählbaren Offensivaktionen mehr zuließen.

Das Duell der Pitcher konnte der Paderborner Philipp Neuhäuser (1.2 IP, 1 H, 3 K), welcher sich die Arbeit vom Mound in diesem Spiel mit fünf weiteren Mitspielern teilte, für sich entscheiden. Der Dortmunder Starting Pitcher Dennis Stechmann kassierte den Loss.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren