Paderborn gleicht Serie gegen Disciples mit 4:2-Sieg aus

23. July 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+
09.08.2022
17:44

123456789RHE
020000000252
00002002x472

Die Best-of-5-Viertelfinalserie zwischen den Untouchables Paderborn und den München-Haar Disciples ist 1-1-Unentschieden nach zwei spannenden Partien zum Auftakt am Samstagnachmittag. Nach dem 9:6-Sieg der Disciples in Spiel eins, gewannen die Untouchables die zweite Begegnung mit 4:2. Dabei konnten sie einen 0:2-Rückstand umdrehen und spät gewinnen. Spiel drei findet am Sonntag ab 13 Uhr erneut in München-Haar statt. Die Disciples haben dann Heimrecht. Tim Collins überträgt im Livestream.

Nate Thomas brachte die Disciples in der zweiten Begegnung des Doubleheaders am Samstag mit einem 2-Run-Single im zweiten Inning mit 2:0 in Front. Zudem dominierte Zac Treece in den ersten vier Innings, in denen er nur zwei Baserunner zuließ. Während der eine oder andere in München-Haar vom Sweep träumte, glich Paderborn im fünften Durchgang zum 2:2 aus. RBI-Singles von Maurice Bendrien und Phildrick Llewellyn schlugen Ian Eberhardt und Ladislaus Landwehr nach Hause.

Im achten Inning stand es immer noch 2:2 und die Partie drohte erneut in Richtung Disciples zu kippen. David Dinski kam per Single auf Base und war drauf und dran auf ein Double von Will Thorp zu punkten, doch eine tolle Stafette Leftfield-Shortstop-Catcher stoppte Dinski und hielt das Spiel ausgeglichen. In der unteren Hälfte des achten Innings war es dann Shortstop Christiaan Beyers, der mit einem 2-Run-Homerun die Partie entschied.

Treece kassierte nach acht Innings, sieben Hits, vier Runs und einem Walk den Loss. Auf der Gegenseite benötigte Nicolas Göbert 114 Pitches (58 Strikes) für fünf Innings, hielt die Disciples aber auch nur bei zwei Runs (drei Hits, sechs Walks). Matt Kemp und Daniel Hinz brachten die Partie anschließend nach Hause.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren