Paderborn macht kurzen Prozess

30. Juni 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Untouchables Paderborn
11:1
Bremen Dockers

Nach dem mühevollen 6:5-Erfolg im ersten Vergleich machten die Untouchables Paderborn im Anschluss kurzen Prozess und siegten gegen die Bremen Dockers mit 11:1. Die Partie war nach dem 2-RBI-Walk-Single von Maurice Bendrien im siebten Inning aufgrund der Ten-Run-Rule vorzeitig zu Ende.

Die Gäste aus dem Norden gingen im Auftaktinning zwar in Führung, doch noch im Gegenzug gelang den Ostwesfalen der Ausgleich. Mit der 2:1 im dritten Inning übernahmen die U’s die Führung und ließen nach einer Fünf-Punkte-Ralley im vierten Durchlauf keinerlei Zweifel am Sieg aufkommen.

Mit vier Hits, zwei Runs und zwei RBI war Maurice Bendrien der auffälligste Spieler bei den Untouchables. Philipp Neuhäuser (6 IP, 2 H, 1 R, 6 K, 1 BB) sicherte vom Mound aus den Sieg. Den Loss kassierte für Bremen Starting Pitcher Nick Miceli (6 H, 7 R, 3 K, 3 BB).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren