Paderborn mit Sweep in Köln

14. May 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
17.05.2022
19:49

Paderborn mit Sweep in Köln (Foto: Bernd Piontek)

123456789RHE
UNT1000302017100
COC002200100540

Die Paderborn Untouchables gewinnen nach spannendem Spiel auch das zweite Aufeinandertreffen gegen die Cologne Cardinals. Im Kölner Circlewood Stadium setzten sich die Untouchables mit  7:5 knapp durch.

Die Gäste waren im ersten Inning nach einem RBI-Double von Finn Bergmann zunächst mit einem Run in Führung gegangen. Im dritten Inning wachte dann auch die Offensive der Hausherren auf. Samuel Gorsch mit einem RBI-Double und Canton Terry mit einem RBI-Single brachten zwei Runs für die Cardinals auf das Scoreboard. Nur ein Inning später baute Timo Stock mit einem RBI-Triple die Führung der Rheinländer um zwei weitere Runs auf.

Doch ein Halbinning später schlugen die Gäste zurück. Paderborns Luca Rammelmann hämmerte das Spielgerät aus dem Ballpark und glich die Partie postwendend aus. Rammelmann war es dann auch, der im siebten Inning mit einem RBI-Double die Partie zugunsten der Gäste drehte und anschließend nach einem Single       von Christiaan Beyers den letztlich entscheidenden sechsten Paderborner Run nach Hause lief. Die Cardinals konnten zwar in der unteren Hälfte des siebten Innings die Bases laden. Aber mehr als ein Run nach einem Walk sprang am Ende nicht mehr für die Cardinals raus. Den Schlusspunkt setzte Christiaan Beyers, der erneut mit einem Single Luca Rammelmann im neunten Inning erneut in Richtung Ausgangsbase schickte.

Den Win sicherte sich Paderborns Einwechselwerfer Benjamin Thaqi (2 2/3IP, 0R, 1H, 2BB, 6K).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren