Paderborn per Kantersieg zum Sweep bei Wanderers

26. April 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Untouchables Paderborn
9:3
Dohren Wild Farmers

123456789RHE
DWF000102000375
PAD00110430x9111

Die Untouchables Paderborn machten am Samstag mit einem 16:3-Offensivspektakel in sieben Innings den Doppelerfolg bei den Dortmund Wanderers in der 1. Baseball-Bundesliga perfekt. Nur wenige Stunden nach dem 9:2 in der ersten Begegnung im Hoeschpark, erzielten sie elf der insgesamt 16 Runs zwischen dem zweiten und vierten Spielabschnitt auf dem Weg zu einem lockeren Sieg.

Tucker White, der schon im ersten Spiel mit zwei Homeruns glänzen konnte, sowie Björn Schonlau schlugen im zweiten Teil des Doubleheaders den Ball aus dem Stadion. White, Aljosha Heller und Daniel Hinz sammelten jeweils drei RBI. Insgesamt zehn Spieler der Paderborner Gäste überquerten die Homeplate für mindestens einen Run.

Daniel Groer schlug einen Solo-Homerun für Dortmund. Rene Herlitzius steuerte zwei RBI bei. Matt Martin kam auf zwei Hits gegen seinen alten Verein.

Als Pitcher teilten sich Garrett Johnson (4 IP, 4 H, 8 SO) und Eugen Heilmann (3 IP, 4 H, 3 R, 1 BB, 1 SO) die Arbeit als U’s-Werfer. Marco Dietsch (3 IP, 6 H, 9 R, 8 ER, 5 BB) und Jonas Schwering (4 IP, 6 H, 7 R, 4 ER, 7 BB) mühten sich für die Wanderers ab.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren