Regen in Hamburg und Köln / Dortmund verliert

26. May 2013
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

In Hamburg und Köln ging an diesem Wochenende nichts (Foto: HSV Stealers)

Im Norden der 1. Baseball-Bundesliga konnte am Wochenende nur ein Spiel ausgetragen werden. Die Bonn Capitals gewannen die erste Partie am Samstagnachmittag bei den Dortmund Wanderers mit mit 6:2 und verkürzten damit den Abstand auf den spielfreien Nord-Spitzenreiter Solingen Alligators. BJ Roper-Hubbert sorgte mit einem Homerun für das Highlight der Begegnung.

Das danach für Abend angesetzte Spiel zwischen den Dortmund Wanderers und den Bonner Gästen wurde kurzfristig abgesagt. “Das zweite Spiel konnte leider nicht gespielt werden, da Dortmund leider keine 9 spielfähige Spieler mehr stellen konnte”, lautete die nüchterne Meldung per Mail von Wanderers-Vorstand Markus Feistel. Man darf gespannt sein, ob dies noch ein Nachspiel seitens des Verbandes nach sich ziehen wird. Das Spiel wird mit 9:0 für Bonn gewertet.

Aufgrund von Regen und der damit verbundenen Unbespielbarkeit der Plätze mussten die Doubleheader zwischen den HSV Stealers und Berlin Sluggers am Samstag sowie zwischen den Cologne Cardinals und Dohren Wild Farmers am Sonntag schon frühzeitig abgesagt werden. Nachholtermine stehen noch nicht fest, werden in Kürze aber bekanntgegeben.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren