Regen und Auswärtssiege bestimmen Spieltag am Samstag

25. June 2016
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Einzig in der Regensburger Armin-Wolf-Arena gab es strahlenden Sonnenschein (Foto: Walter Keller, www.catchthefever.de)

Einzig in der Regensburger Armin-Wolf-Arena gab es strahlenden Sonnenschein (Foto: Walter Keller, www.catchthefever.de)

Einmal mehr macht das regnerische Wetter in weiten Teilen Deutschlands der 1. Baseball-Bundesliga einen Strich durch die Rechnung. Acht der elf angesetzten Begegnungen am Samstag mussten abgesagt werden. Vier davon werden bereits am Sonntag nachgeholt.

Zum Teil gespielt werden konnte in Tübingen, München-Haar und Regensburg. Dabei unterlagen die Tübingen Hawks in Spiel eins den Stuttgart Reds mit 1:11. Stuttgart ging dabei mit drei Runs im fünften Durchgang in Führung. Sieben weitere im achten und neunten Spielabschnitt machten dann alles klar. Xavier Gonzalez gelangen vier RBI für die Reds. Spiel zwei wurde dann wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Ein neuer Termin wird noch bekanntgegeben.

Ähnlich lief es im Sportpark Eglfing ab. Dort gewannen die Mainz Athletics Spiel eins bei den München-Haar Disciples deutlich mit 14:1. Neun Runs im dritten und vierten Inning sorgten für die Vorentscheidung. Kevin Kotowski und Peter Johannessen führten die Offensive der Gäste mit zusammen sieben Hits an. Spiel zwei musste dann beim Spielstand von 1:0 für Mainz im vierten Inning wegen eines Wolkenbruchs abgebrochen werden. Ein neuer Termin wird noch bekanntgegeben.

Dem nahenden Regen entkamen hingegen die Buchbinder Legionäre Regensburg und die Heidenheim Heideköpfe in der Armin-Wolf-Arena. Nachdem 7:1-Sieg für Regensburg am Freitag, gewannen die Heideköpfe am Samstag mit 8:5. Simon Gühring führte Heidenheim mit zwei Homeruns und vier RBI an.

Neuer alleiniger Tabellenführer sind damit die Mainz Athletics mit einem halben Spiel Vorsprung auf die Buchbinder Legionäre und zwei auf die Heideköpfe. Stuttgart konnte sich auf Rang vier mit dem Erfolg vom Samstag etwas Luft verschaffen. Der Doubleheader zwischen den Mannheim Tornados und den Bad Homburg Hornets wurde bereits am Vormittag abgesagt und auf Sonntag verschoben. Spielbeginn ist um 13 Uhr.

Im Norden wurde nicht gespielt. Sowohl das Nord- als auch das Rheinderby in Hamburg und Köln mussten wegen Regens abgesagt werden. Beide Spiele werden im Rahmen von Doubleheadern am Sonntag in Hannover und Bonn nachgeholt. Spielbeginn ist auch hier jeweils 13 Uhr. Die Partien zwischen den Capitals und den Cardinals können dabei im Livestream (www.sportdeutschland.tv/baseball) mitverfolgt werden. Der Doubleheader zwischen den Untouchables Paderborn und den Dortmund Wanderers wurde ebenfalls abgesagt. Hier wird noch ein Nachholtermin gesucht.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren