Regenburg mit Sweep gegen Stuttgart

02. June 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die Legionäre Regensburg gewannen am Nachmittag auch ihr zweites Aufeinandertreffen mit den Stuttgart Reds. Nach dem gestrigen 9:2 Erfolg der Legionäre stand es diesmal am Ende der Partie in der Armin-Wolf-Arena 8:3 für die Oberpfälzer. Diese bleiben damit der engste Verfolger von Spitzenreiter Mainz.

Die Reds waren in der oberen Hälfte des dritten Innings nach einem RBI-Double von Daniel Zeller zunächst mit drei Runs in Führung gegangen. Routinier Matt Vance gab aber nur ein Halbinning später mit einem 2-Run-Homer die passende Antwort. Die Gäste aus Baden-Württemberg blieben in der Folge in der Offensive harmlos.

Dafür zeigten die Legionäre ihr Talent am Schlagmal. Lukas Jahn im sechsen und Eric Harms im siebten Inning droschen jeweils das Spielgerät über die Ballparkbegrenzung. Auf dem Mound zeigte Jan Tomek eine solide Leistung. Der Tscheche ging über sieben Innings und gab dabei drei Hits, drei Walks und drei Runs ab. Vier Strikeouts verbuchte er auf der Habenseite. Darüberhinaus sicherte er sich den Win. Das Loss für die Gäste kassierte Toni Horvatic (5IP, 6H, 4R, 4ER, 5BB, 5K).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren