Regensburg dominiert Hornets auch am Sonntag

09. July 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Die Buchbinder Legionäre siegten deutlich gegen die Hornets (Foto: Stefan Müller)

Wie schon am Samstagabend feierten die Buchbinder Legionäre Regensburg auch in Spiel zwei ihre Serie gegen die Bad Homburg Hornets einen deutlichen Erfolg. Mit 11:1 setzten sie sich durch. Spiel eins ging mit 10:0 an die Oberpfälzer. Vier Runs im ersten und sechs im fünften Durchgang schraubten das Ergebnis schnell in die Höhe.

Nino Sacasa, Maik Ehmcke, Matt Vance und David Grimes erzielten jeweils zwei Runs. Grimes verbuchte drei RBI. Angelo Palumbo erzielte den einzigen Run für die Hornets. Auf dem Mound setzte Regensburg auf die Kombination aus Daniel Mendelsohn, Eric Faint, Philipp Meyer, Michael Wöhrl und Niklas Rimmel. Bei Bad Homburg durfte Martin Matlacki ran und kassierte nach zehn Hits, zehn Runs (6 ER) und fünf Base on Balls in 4 2/3 Innings die Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren