Regensburg gelingt 11:0-Shutout in Spiel zwei bei IT sure Falcons

18. May 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die Buchbinder Legionäre Regensburg gewannen Spiel zwei bei den IT sure Falcons Ulm mit 11:0. Bereits nach vier Innings lagen die Gäste aus der Oberpfalz mit 8:0 in Front. In Spiel eins hatten die Buchbinder Legionäre mit 24:6 triumphiert.

Wie schon in der ersten Begegnung war David Grimes erneut mit einem Homerun erfolgreich. Lukas Jahn, Pascal Amon und Matt Vance punkteten jeweils doppelt. Elias von Garßen verbuchte drei Hits und zwei RBI. Luis Santa Cruz, Joe Germaine und Arthur Müller waren für die drei einzigen Ulmer Hits verantwortlich.

Jan Tomek gab in sieben Innings nur zwei Hits ab. Amon brachte die Partie und den Shutout anschließend zu Ende. Carlos Parra musste auf der Gegenseite in vier Innings, neun Hits, acht Runs (4 ER) und vier Base on Balls hinnehmen. Sieben Batter konnte er per Strikeout eliminieren.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren