Regensburg gewinnt auch Spiel zwei gegen Stuttgart

23. April 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+
02.07.2022
19:38

Der Regensburger Starting Pitcher Caleb Bowman überzeugte gegen Stuttgart mit einer Topleistung. (Foto: Iris Drobny, www.drobny.photography)

123456789RHE
REG0320000049131
STU200000000221

Die Guggenberger Legionäre aus Regensburg gewinnen auch die zweite Begegnung an diesem Wochenende bei den Stuttgart Reds. Nach dem 9:4 am gestrigen Freitag steht es heute Nachmittag am Ende 9:2 zugunsten der Oberpfälzer.

Im heimischen TVC Ballpark hatten die Gastgeber einen optimalen Start und konnten sich im Auftaktinning, durch einen 2-Run Homerun von Marco Cardoso, eine 2:0 Führung erspielen.  Bereits im zweiten Inning gelang Regensburg durch ein 2-Run-Homerun von Elias von Garßen zunächst der Ausgleich und anschließend noch im selben Inning die 3:2 Führung, durch einen Solo-Homerun von Marcel Mariette.

Im Dritten Durchgang baute Regensburg die Führung durch zwei weitere Runs auf 5:2 aus. In der Folge neutralisierten zunächst die Defensivreihen beider Teams die Offensiven Bemühungen. Im letzten Inning der Begegnung  waren es erneut die Gäste, welche durch zwei weitere Homeruns den 9:2 Endstand markierten. Zunächst war David Grimes mit einem Solo-Homerun und anschließend Jens Weiler mit einem 3-Run-Homer für die Legionäre erfolgreich.

Das die Offensive der Stuttgarter nach dem ersten Inning nicht so richtig in Fahrt kam, lag auch an der sehr starken Leistung des Regensburger Pitchers Caleb Bowman. Bowman kontrollierte das Spielgeschehen und war mit seiner Leistung der sichere Rückhalt für sein Team. In acht Innings stehen zwei Hits, zwei Runs bei beeindruckenden 15 Strikeouts für den Ausnahme Pitcher zu buche. Den Loss muss der Stuttgarter Dustin Ward ( 6 IP, 9 H, 5 R, 3 BB, 4 K) einstecken.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren