Regensburg gleicht aus

07. August 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
03.10.2022
19:16

Regensburg lässt Paderborn in Spiel 2 keine Chance (Foto: Michael Schoeberl)

123456RHE
34033316160
001000142

Die Guggenberger Legionäre gleichen mit einem 16:1 Kantersieg in der Halb-Finalserie Best-of-Five bei den Untouchables Paderborn aus. Spiel eins der Serie hatten die Hausherren gestern noch mit einem Walk-Off für sich entscheiden können.

Doch in der zweiten Partie ließen die Legionäre von Anfang an keine Zweifel daran aufkommen, wer den Platz am Ende als Sieger verlassen sollte. Bereits im ersten Inning kamen die Gäste nach RBI-Singles von David Grimes und Nino Sacasa Petzsch zu ihren ersten drei Runs. Ein Inning später erhöhten Sacasa Petzsch mit einem Double und Routinier Matt Vance mit einem Single um weitere vier Punkte.

Derweil legte Regensburgs Starter auf dem Mound, Kaleb Bowman, die Offensive der Untouchables lahm. In sechs Innings gelang den Platzherren lediglich ein Run gegen den US-Boy. Maurice Bendrien war im dritten Inning mit einem Opferschlag erfolgreich.

Den Rest der Partie bestimmte die Offensivabteilung der Legionäre. Im vierten, fünften und sechsten Inning punkteten die Oberpfälzer jeweils dreifach. Nino Sacasa Petzsch war dabei mit satten sechs RBI’s Regensburgs fleißigster Punktesammler. Den Loss kassierte Paderborns Starter Nicolas Göbert (1IP, 5ER, 0K).

 

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report, Untouchables Paderborn
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren