Regensburg ohne Probleme gegen Mainz

11. June 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Regensburg mit 20. Saisonsieg (Foto: Michael Schöberl)

RHE
MAI000
REG000

Die Guggenberger Legionäre Regensburg gewinnen am Abend in der heimischen Armin-Wolf-Arena gegen die Mainz Athletics klar mit 13:3. Die Begegnung wurde nach dem achten Inning im Rahmen der 10-Run-Rule vorzeitig beendet.

Die Legionäre waren im dritten Inning nach einem RBI-Single von Pascal Amon zunächst auch mit zwei Runs in Führung gegangen. Doch die Gäste konterten umgehend. Erst brachte Nicolas Weichert mit einem RBI-Singel ins Left Field die Athletics aufs Scoreboard, ehe Victor Voll mit einem Double den Ausgleich herstellte. Kurz hatte Nicolas Weichert nach einem Groundball von Felix Thierolf keine Mühe den dritten Mainzer Run, von der dritten Base aus, zu erlaufen.

Doch dies sollte es mit den Mainzern in der Offensive an diesem Abend auch gewesen sein. Im Anschluss punkteten nur noch die Hausherren. Drei Runs im fünften, einen im sechsten, drei weitere im siebten und noch einmal eine 4-Run-Rallye im achten Inning machten den klaren Erfolg der Legionäre perfekt. Pascal Amon war dabei mit vier RBI’s der erfolgreichste Punktesammler auf Seiten der Oberpfälzer.

Den Win sicherte sich Jan Tomek (6IP, 3H, 3R, 1ER, 7K).

 

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren