Regensburg und Paderborn auf Europas Pfaden

29. Mai 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Mit vollem Einsatz werden die Untouchables und die Buchbinder Legionäre Deutschland in Europa vertreten (Foto: Keller, W.)

Am Mittwoch beginnen im niederländischen Rotterdam und in San Marino die diesjährigen Europapokalwettbewerbe. Deutschland ist zum ersten Mal seit 2008 wieder mit zwei Vereinen im sogenannten A-Pool vertreten. Die Solingen Alligators hatten dem DBV den zweiten Startplatz im Herbst letzten Jahres mit dem Sieg im Play-Off-Turnier erkämpft.

Die Buchbinder Legionäre Regensburg und die Untouchables Paderborn repräsentieren Deutschland in Europa. Der amtierende deutsche Meister reist nach Holland und trifft dort auf Technika Brno (tschechischer Meister), Danesi Nettuno (italienischer Vizemeister), CB Barcelona (spanischer Meister), DOOR Neptunus (Gastgeber) und Rouen Huskies (französischer Meister). Die U’s sind in Richtung Süden aufgebrochen und spielen gegen Draci Brno (tschechischer Vizemeister), Hoboken Pioneers (belgischer Meister), L&D Amsterdam (niederländischer Meister), Unipol Bologna (italienischer Tabellenführer) und T&A San Marino (italienischer Meister und Titelverteidiger).

Vor allem auf die breite des guten Pitchings kommt es in Europa an (Foto: Eisenhuth, G.)

Am Modus hat der europäische Verband nichts verändert. Die jeweils ersten beiden der zwei Turniere, die im Jeder-gegen-Jeden-Format ausgetragen werden, qualifizieren sich für das sogenannte European Champions Cup Final Four, das noch im Juni stattfinden soll (Austragungsort offen). Die Tabellensechsten müssen ihren Platz in zwei Play-off-Turnieren im September verteidigen. Favoriten sind wie in jedem Jahr die Teams aus den Niederlanden und Italien, wobei es immer wieder zu Überraschungen kommen kann.

Die Untouchables reisen ohne große Erwartungen nach San Marino. Headcoach Stefan Fechtig rechnet sich vor allem gegen Draci Brno und die Hoboken Pioneers Siege aus. Gegen die großen Drei hoffen sie auf die eine oder andere Überraschung. Am Ende wird abgerechnet. Matt Martin, Brian Fields und Kyle Botha sind alle spielberechtigt, so dass sie aufgrund der im Vergleich zur Bundesliga unterschiedlichen Ausländerbeschränkung keine Restriktionen hinnehmen müssen. Fields, Eugen Heilmann, Rene Franke und Daniel Rahn werden voraussichtlich die Vielzahl der Innings für Paderborn absolvieren.

Die Buchbinder Legionäre kehren in Rotterdam auf die europäische Bühne zurück. Im letzten Jahr verzichteten sie noch auf eine Teilnahme aus Protest gegen die CEB-Regelungen bezüglich der Spielberechtigung von EU-Ausländern. An den Statuten hat sich nichts geändert und Regensburg wird unterbesetzt auflaufen. Petr Cech, Evan LeBlanc und Richard Klijn müssen deswegen zuschauen. Philipp Howard ist noch mit seiner College-Auswahl aktiv. Justin Kuehn, Mike Bolsenbroek und Matt Vance nehmen die Ausländerpositionen ein. Bolsenbroek, Kuehn und Neuzugang Harry Glynne werden als Starting Pitcher fungieren. Im Bullpen wird Philipp Hoffschild nur an den ersten beiden Turniertagen zur Verfügung stehen. Auch die Buchbinder Legionäre haben zumindest nach außen hin keine hohen Erwartungen. Headcoach Martin Helmig hat die Devise ausgegeben, von Spiel zu Spiel zu schauen.

Um das Final Four zu erreichen, bedarf es auch einer gehörigen Portion Glück (Foto: Keller, W.)

Baseball-Fans in Deutschland werden auf ein ähnlich starkes Auftreten der beiden Teams hoffen wie 2010, als die Heidenheim Heideköpfe bis in das Endspiel des Final-Four-Turniers in Barcelona vorstießen und dort erst unglücklich gegen Bologna in Extra-Innings verloren. Die zuletzt dargebotenen Leistungen der Untouchables und Buchbinder Legionäre in der 1. Baseball-Bundesliga schüren dabei die Erwartungen. Zudem ist der Europacup auch gleichzeitig ein erster Gradmesser in Hinblick auf die Europameisterschaft im September, schließlich werden sich in San Marino und Rotterdam Nationalspieler der großen Baseballnationen aus Europa tummeln.

Veröffentlicht in: Buchbinder Legionäre, Europapokal, Featured in Slider, Untouchables Paderborn
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren