Saarlouis verkürzt in Play-downs gegen Bad Homburg

02. September 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Saarlouis Hornets
27.07.2019
13:00
Haar Disciples

Die Saarlouis Hornets haben den Sweep gegen die Bad Homburg Hornets in der 2. Play-downs-Runde in der 1. Baseball-Bundesliga Süd abgewendet. In Spiel drei der Best-of-5-Serie gewannen sie am Samstag mit 13:7. Zuvor hatten sie Spiel eins in der Vorwoche mit 0:10 verloren und dann auch die Fortsetzung von Spiel zwei (10:12) nicht mehr umbiegen können.

Auch in Spiel drei lagen sie frühzeitig zurück, konnten aber dank einer 4-Run-Rallye im vierten Durchgang 2:5 in eine 6:5-Führung umdrehen. Den knappen Vorsprung verteidigten sie zunächst und bauten ihn gegen Ende der Partie mit sechs Runs noch aus und gewannen letztlich souverän.

Peter Mick, Max Raber und Florian Maaß steuerten zusammen acht RBI zum Erfolg bei. Carlos Aponte und Michael Acosta erzielten jeweils drei Runs. Eric Herman überquerte für die Bad Homburger die Homeplate dreimal. Ihm gelang zudem ein Solo-Homerun. Peter Mick erhielt auch den Win auf dem Mound. Francisco Gonzales kassierte die Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren