Shawn Larrys Homerun dreht Partie in letzter Sekunde

01. Juni 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Heidenheim Heideköpfe
3:6
Buchbinder Legionäre

123456789RHE
REG101000013690
HDH200000001391

Ein 2-Run-Homerun von Shawn Larry im neunten Inning verhalf den Heidenheim Heideköpfen in letzter Sekunde noch zum 4:3-Erfolg gegen die Haar Disciples. In Spiel eins des Doubleheaders am Sonntag lagen die Gäste lange Zeit in Führung, standen am Ende aber doch mit leeren Händen da.

Nach dem beide Teams in den ersten Innings jeweils einmal punkten konnten, gingen die Disciples durch Back-to-Back-Doubles Joshua Petersen und Michael Stephan im vierten Spielabschnitt mit 3:1 in Führung.

Simon Gühring brachte die Heideköpfe mit einem RBI-Single im sechsten Inning in Schlagdistanz. Doch in der unteren Hälfte des neunten Spielabschnitts sah es so aus, als ob der Comebackversuch nicht glücken würde.

James McOwen eröffnete zwar mit einem Single. Doch nach Groundouts von Luke Sommer und Jay Pecci benötigte Haar nur noch ein Out für den Auswärtssieg. Dies gelang aber nicht, da Larry einen 1-1-Pitch er den Zaun im Rightfield donnerte und den Walk-Off-Triumph vollendete.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren