Shutout-Sieg für die Cardinals in Wesseling

13. Juli 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Wesseling Vermins
0:2
Cologne Cardinals

Shutout für die Cardinals in Spiel zwei (Foto: Connie Theissen)

Nach dem 14:3-Erfolg setzten sich die Cologne Cardinals auch im zweiten Spiel des Double Headers bei den Wesseling Vermins mit 2:0 durch.

Die Entscheidung im Rheinderby fiel erst im achten Inning. Nicholas Eckhardt nutzte dabei einen Error der Vermins zur 1:0-Führung. Paul Stattler stellte kurz darauf nach einem Sacrifice Fly von Josef Rosenthal den 2:0-Endstand her.

Sam Belisle-Springer musste für Wesseling trotz einer guten Leistung (8 IP, 2 R, 6 H, 4 K) den Loss hinnehmen. Den Win sicherte Kölns Pitcher Shane Priest (7.1 IP, 3 H, 10 K).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren