Simon Gühring führt seine Heideköpfe in Regensburg zum Sieg

25. June 2016
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Simon Gühring sorgte mit seinen zwei Homeruns in Regensburg für die Entscheidung (Foto: Walter Keller, www.catchthefever.de)

Simon Gühring sorgte mit seinen zwei Homeruns in Regensburg für die Entscheidung (Foto: Walter Keller, www.catchthefever.de)

Die Heidenheim Heideköpfe haben einen wichtigen Sieg im Kampf um die Südmeisterschaft errungen. Nach der 1:7-Niederlage am Freitag bei den Buchbinder Legionären konterten die Schwaben in Spiel zwei am Samstagnachmittag mit einem 8:5-Erfolg. Mann des Nachmittags war Simon Gührung. Der Heidenheimer Nationalspieler sorgte mit zwei 2-Run-Homeruns im achten sowie im neunten Inning für die Entscheidung.

Das spannende Pitchingduell gegen Clayton Voechting entschied Wes Roemer für sich. Der Heidekopf gab in sieben Innings einen Run und acht Hits bei einem Strikeout ab. Regensburgs Voechting kassierte für zwei (unearned) Runs, vier Hits, zwei Walks und acht Strikeouts in sieben Innings den Loss.

Mit den Hereinnahme der Reliefpitcher auf beiden Seiten kam Bewegung auf die Anzeigentafel. Für Regensburg agierten Jonathan Eisenhuth (0.2 IP, 4 R, 4 H, 1 BB) und Gabriel Camino (1.1 IP, 2 R, 2 H, 1 BB). Bei Heidenheim beendete Julius Spann (2 IP, 4 R, 1 H,2 BB, 3 K) die Partie.

Mit einem Single, zwei Homeruns, sowie zwei Runs und vier RBI war Simon Gühring Heidenheims bester Mann. Bei Regensburg konnte sich Maik Ehmcke mit einen, Single, einem Double und einen Homerun sowie einen Run und zwei RBI auszeichnen.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren