Simon Gühring immer noch ungläubig: Heidenheim holt den Titel

07. October 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Final-MVP Simon Gühring spricht über das Finale (Foto: Alexander Freiesleben, www.af-photo.de)

Final-MVP Simon Gühring spricht über das Finale (Foto: Alexander Freiesleben, www.af-photo.de)

Es hat gehalten, was sich alle davon versprochen hatten: Spiel 5 um die Deutscher Meisterschaft 2015 bot vor einer grandiosen Kulisse alles, was ein Baseballspiel bieten kann. Große Dramatik, fantastische Plays und einen Sieger, der sein Glück kaum fassen konnte. Nach einer unglaublichen Wende konnten sich die Heidenheim Heideköpfe ihren zweiten Titel nach 2009 sichern und verhinderten, dass der Favorit aus Regensburg sich zum sechsten Mal die Krone aufsetzte. Einer spielte dabei ganz groß auf, Simon Gühring, der MVP der Finalserie. Grund genug also, dass er sich in der neuen Folge von Bases Loaded den Fragen von Sascha Staat und Thomas Rademacher stellt.

Dabei wirkt der Nationalspieler völlig tiefenentspannt. Mit einer Seelenruhe beschreibt er das At-Bat, das am Ende den Unterschied ausgemacht hat. Auch das Diving Play an der Homeplate seines Teamkameraden und guten Freundes Sascha Lutz scheint für ihn das Normalste der Welt zu sein. Oder etwa doch nicht? Ganz so gradlinig sind die Antworten des Catchers dann doch nicht. Zudem wird in der Sendung noch ein Überraschungsgast begrüßt, dazu wird das All-Bases-Loaded-Team 2015 gekürt und ein kurzer Blick auf das geworfen, was in der Major League Baseball so passiert. Dort konnte Max Kepler im Trikot der Minnesota Twins seinen ersten Hit landen.

Der Podcast steht auch bei iTunes zur Verfügung und kann dort kostenlos abonniert werden.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Heidenheim Heideköpfe, Meldungen  |  Tags :
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren