Sluggers machen Doppelsieg gegen Dohren perfekt

31. March 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+

 

Nachdem die Berlin Sluggers in der Saison 2011 bis Mitte Mai auf den zweiten Saisonsieg warten mussten, gelang dies in diesem Jahr bereits am ersten Spieltag. Dem deutlichen 12:2 gegen die Dohren Wild Farmers in Partie eins des Doubleheaders am Samstagnachmittag ließen sie in der zweiten Begegnung einen 6:1-Erfolg folgen.

Spielentscheidend war das fünfte Inning. Es stand 1:1 als der 19-jährige Jose Sanchez bei geladenen Bases zum Schlag kam. Er erarbeitete sich einen Walk und sorgte so für die 2:1-Führung Berlins. Drei weitere Runs zum 5:1-Zwischenstand sollten in dem Abschnitt folgen unter anderem durch ein RBI-Single von Benjamin Kleiner und ein Sac Fly von Jakob Buttgereit. Letzterer war es auch der im siebten Durchgang mit einem weiteren Basehit den Endstand besorgte.

Erneut konnten vor allem auch die Pitcher der Sluggers überzeugen. Der mit Trainingsrückstand in die Saison gegangene Ales Keprta hatte nur Kraft für drei Innings, hielt Dohren aber vom Punkten ab. Peter Naumann und Parsa Bergengrün erledigten den Rest und brachten den Sieg nach Hause. Auf der Gegenseite musste Mat Keplinger in seinem Deutschland-Debüt die Niederlage einstecken.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren