Alligators gewinnen Schlagabtausch

13. July 2013
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Am Ende wurde es dann doch ein ungefährdeter Sieg für die Solingen Alligators gegen die Dohren Wild Farmers. Bis kurz vor Schluss zeigten sich die Gäste aus Norddeutschland als unangenehmer Gegner am Solinger Weyersberg. Durch fünf Runs im achten Durchgang siegte der Tabellenführer mit 11:5 gegen die Wild Farmers.

Mit insgesamt 31 Hits zeigten beide Teams eine starke Leistung in der Batter’s Box. Doch nutzten die Gastgeber die recht ausgeglichene Verteilung der Hits (Solingen 16, Dohren 15) wesentlich effektiver. Die frühe Führung der Gäste gegen Starting Pitcher André Hughes durch Pedro Fernandez drehten die Gastgeber postwendend zum 4:1.Tanner Leighton brachte mit seinem Single zwei der vier Solinger Runs nach Hause und erzielte den vierten Run im Anschluss selbst. Zwar verkürzte Gerrit Rogers noch zum 2:4, doch drei Extra-Basehits in Folge schraubten den Abstand wieder auf 6:2. Die Entscheidung fiel im achten Durchgang. Höhepunkt der 5-Punkte-Rallye war ein Bases-Loaded-Triple von Markus Stryczek. Der eingewechselte Pitcher Jens Cornelsen musste zwar noch zwei Runs der Gäste hinnehmen, brachte den Vorsprung aber ins Ziel.

Überragende Akteure in der Offensive waren die Dohrener Thies Brunckhorst und Rogers, sowie der Solinger Dustin Hughes, mit jeweils vier Hits. André Hughes sicherte sich den Win, während der Loss an Starting Pitcher Jannis Wedemeyer vergeben wurde.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren