Solingen gewinnt doppelt

15. May 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Solingen gewann auch Spiel zwei in Dortmund (Foto: Thomas Schönenborn)

RHE
SOL000
DOW000

Die Solingen Alligators gewinnen auch Spiel Zwei bei den Dortmund Wanderers. 7:4 hieß es am Ende des neunten Innings im Wanderers-Ballpark.

Die Begegnung hatte für die Hausherrenz zunächst vielversprechend begonnen. Nach einem RBI-Double von Giovanni Binetti Sanchez im ersten Inning, konnten die Wanderers bereits den ersten Run bejubeln. Die Antwort der Alligators folgte allerdings umgehend. Back to back Homeruns von Dustin Hughes und Marc-Aurel Voß bedeuteten die Führung für die Gäste, die die Hausherren in der unteren Hälfte des zweiten Innings nach einem RBI-Single von Luis Martin Carrion wieder ausglichen.

Auch das dritte Inning brachte wieder Punkte auf beiden Seiten. Allerdings dieses Mal zwei für die Hausherren. Aber auch in der zweiten Begegnung konnten die Wanderers ihre Führung nicht nach Hause bringen. Und dies lag vor allem an Solingens Einwechselwerfer Wayne Ough. Dieser hatte nach dem dritten Inning auf dem Mound übernommen und an ihm bissen sich in der Folge die Wanderers die Zähne aus. Ough ließ in sechs Innings keinen Run mehr zu und sammelte starke zwölf Strikeouts.

Die Entscheidung für die Gäste fiel im fünften Inning. Brandt Holland schlug den ersten Pitch über den Zaun im Center Field und sicherte den Alligators zwei weitere Runs. Holland war mit insgesamt drei RBI’s erfolgreichster Punktesammler der Partie.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren