Solingen hält effektive Wesselinger im Zaum

16. Juni 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Wesseling Vermins
5:13
Solingen Alligators

Solingen setzte sich in Wesseling durch (Foto: Connie Theissen)

123456789RHE
SOL00102210713122
WES100030001555

Nordmeister Solingen Alligators hat die reguläre Saison standesgemäß beendet. Im letzten Spiel vor den Playoffs setzte sich der zweimalige Meister mit etwas Mühe auch im zweiten Aufeinandertreffen bei Aufsteiger Wesseling Vermins durch. Von einem 0:1-Rückstand im ersten Inning erholte sich das Team von Spielertrainer Wayne Ough nur langsam, siegte letztlich aber klar mit 13:5. Ben Andrews war mit einem Solo Homerun sowie vier RBI der Mann des Tages. Ough (6.0 IP, 4 H, 4 R, 3 BB, 5 K) wurde mit dem Win bedacht.

Evyn Yamaguchi brachte mit seinem Triple im ersten Spielabschnitt den ersten Run durch Sebastian Messner für die Wesselinger über die Homeplate. Im dirtten Inning konterte Andrews mit seinem Homerun. Im vierten Spielabschnitt schien die Partie zu Gunsten des Favoriten zu kippen. Erneut Andrews sowie Gerwuins Velazco schlugen Luka-Benedikt Wolf und Florian Götze zur 3:1 für die Gäste ins Ziel. Doch der Aufsteiger hatte eine schnelle Antwort parat. Postwendend holten sich die Vermins mit drei Punkten die Führung zurück. Carsten Holzportz war dabei mit seinem Two-Run-Triple der Initiator.

Die Solinger bewiesen jedoch Nehmer-Qualitäten. Nur einen Durchgang später war es erneut Andrews, der mit einem Two-Run-Single abermals den Führungswechsel erzwang. Ein Inning später legte Velazco nach einem Double von Dustin Hughes einen weiteren Zähler nach. Wesseling war nun erneut gefordert, konnte diesmal aber nicht mehr entscheidend zurückschlagen. Der für Ough auf dem Werferhügel eingewechselte Daniel Sanchez brachte den Sieg mit einem Gegenpunkt nach Hause. Vermins-Starter Sam Belilse-Springer (7.0 IP, 9 H, 6 ER, 3 BB, 8 K) war trotz einer guten Performance geschlagen. Im neunten Spielabschnitt führten die Gäste mit sieben Runs den dann doch deutlichen Endstand herbei.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren