Solingen Mit Walk-Off Sieg gegen Paderborn

18. August 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Solingen Alligators
5:4
Untouchables Paderborn

Wilson Lee (Bildmitte) gelang der entscheidende Run zum 5:4 Endstand (Foto: Thomas Schönenborn)

Mit Solingen und Paderborn treffen am heutigen Samstag die beiden Anwärter auf den zweiten Platz der Zwischenrunde im direkten Duell aufeinander. Im ersten Spiel des heutigen Doubleheader konnten sich nach einem bis zuletzt spannendem Spielverlauf die gastgebenden Solinger mit 5:4 durchsetzen.

Beide Teams hatten im Baseballpark Weyersberg keinerlei Anlaufschwierigkeiten und konnten jeweils im ersten Inning einen Run auf der Habenseite verbuchen. Für die Untouchables erlief zunächst Till Schade die 1:0 Führung, welche von den Alligators durch Lars Szameitpreuß, nach einem RBI-Double von Daniel Sanchez noch im selben Durchgang ausgeglichen wurde.

Im zweiten Inning konnten dann die Klingenstädter kurzzeitig die Führung nach einem RBI-Single von Lars Eric Anderson übernehmen. Diese hielt allerdings ebenfalls nur ein Halbinning, denn im dritten Abschnitt sorgte Daniel Hinz für die Ostwestfalen mit einem 2-Run-Homerun für den erneuten Führungswechsel zum 3:2. Paderborn gelang es im vierten Inning nachzulegen. Zan Primozic ermöglichte mit seinem RBI-Single den 4:2 Zwischenstand.

Im siebten Inning gelang es Solingen den Spielstand auszugleichen. Erneut war Anderson, welcher neben Sanchez mit je zwei Hits in der Offensive zu den Aktivposten gehörte, mit einem RBI-Single beteiligt. Zum 4:4 Ausgleich schickte Nils Hartkopf mit einem RBI-Single seinen Mitspieler Wilson Lee über die Homeplate. Den entscheidenden Run zum Walk-Off Sieg der Solinger erlief ebenfalls Lee. Zunächst arbeitete sich der Australier nach einem Single sowie einem Double von Benjamin Andrews auf die dritte Base vor. Für den Run über die Homeplate profitierte Lee von einem Fehler der Paderborner Defensive.

Der Solinger Nils Hartkopf absolvierte ein Complete Game vom Wurfhügel und gab seinem Team den nötigen Rückhalt. In neun Innings erlaubte der Führungsspieler sieben Hits, vier Runs, zwei Base on Balls bei einem Strikeout. Paderborns Starting Pitcher Daniel Thieben ( 6 IP, 7 H, 4 R, 10 K, 6 BB) muss den Loss hinnehmen.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren