Solingen setzt sich gegen Dortmund durch

16. July 2016
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Solingen setzte sich mit 8:3 gegen Dortmund durch (Foto: Thomas Schönenborn).

Solingen setzte sich mit 8:3 gegen Dortmund durch (Foto: Thomas Schönenborn).

Trotz einer lange Zeit ausgeglichenen Partie unterlagen die Dortmund Wanderers bei den Solingen Alligators am Ende klar mit 8:3. Die Hausherren gingen im dritten Inning mit 1:0-Führung und bauten diese im fünften Abschnitt auf 3:0 aus. Die Westfalen brachten sich zwar im siebten Durchgang mit dem ersten Run auf die Anzeigentafel, doch die Alligators sorgten mit fünf weiteren Punkten in Folge für die Entscheidung. Zwei Dortmunder Runs im letzten Inning bedeuteten nur noch Ergebniskorrektur.

Pitcher Andre Hughes bestritt für die Solinger ein Complete Game und trug sich mit drei Runs, neun Hits und vier Strikeouts in die Statistikbücher ein. Den Loss erhielt Tomas Ondra, der in 6.2 Innings sechs Runs, sechs Hits und drei Walks gegenüber sieben Strikeouts hinnehmen musste. Rene Herlitzius (1.1 IP, 2 R, 2 H, 2 K) stand für die restlichen vier Outs auf dem Wurfhügel.

Den Alligators genügten acht Hits zum Sieg. Dustin Hughes war mit zwei Hits, drei RBI und einem Run der Wegbereiter. Bei den Wanderers erzielte Dennis Stechmann drei Hits und einen Run.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren