Solingen startet mit Auswärtssieg in Dortmund

08. August 2020
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die Solingen Alligators starten mit einem umkämpften 2:1 Auswärtssieg bei Dortmund Wanderers in die neue Saison der Ben’s Baseball Bundesliga.

Im Dortmunder Hoeschpark waren es auch die Gäste aus der Klingenstadt, welche den besseren Start in dieser Begegnung hatten. Nils Hartkopf erreichte die Homeplate nach einem Balk zum 1:0 für die Alligators. Im fünften Spielabschnitt konnten die Dortmunder auch ihren ersten Run der Saison feiern. Roy Wesche erreichte nach einem RBI Single von Mel Börner die vierte Base zum 1:1 Ausgleich.

Im siebten Inning fiel, in dem von zwei starken defensiv Formationen geprägten Spiel die Entscheidung. Der Solinger Daniel Sanchez sorgte mit seinem RBI Single für den entscheidenden Run durch Luka-Benedikt Wolf zum 2:1 Endstand für das Gästeteam.

Giovanni Tensen für Solingen und D. Paradela Oliveros für Dortmund lieferten sich über die gesamten sieben Innings ein Pitcher-Duell auf Augenhöhe. Am Ende konnte sich Tensen den Win mit fünf Hits, ein Run, ein BB bei fünf Strikeouts ans Revers heften. Dortmunds Paradela Oliveros (5 H, 2 R, 5 BB, 5 K) muss trotz guter Leistung den Loss einstecken.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren