Solingen startet zum Halbfinalauftakt mit Sieg

13. Juli 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Solingen Alligators
10:3
Bonn Capitals

Zum Auftakt des Halbfinals feierten die Alligators einen 10:3-Erfolg (Foto: Thomas Schönenborn)

Zum Halbfinalauftakt fuhren die Solingen Alligators gegen die Bonn Capitals einen 10:3-Sieg ein.

Mit einem 3-Run-Homerun zum 4:1-Zwischenstand sorgte Gerwuins Velazco im vierten Inning für das erste Highlight. Christopher Goebel brachte im Anschluss mit einem 2-Run-Homer die Gäste vom Rhein wieder auf 4:3  heran. Ein Solo-Homerun von Daniel Sanchez im sechsten Abschnitt brachte die Alligators endgültig auf die Siegerstraße.

Ein anschließender Pitcherwechsel bei den Capitals brachte nicht die erhoffte Wirkung. Sascha Koch musste den Loss quittieren. Der Nationalspieler gab in 5.2 Innings vier Runs, fünf Hits und sechs Walks bei fünf erzielten Strikeouts ab. Nachfolger Peter Racek musste in 2.1 Innings noch weitere vier Runs, fünf Hits und vier Walks gegenüber drei Strikeouts hinnehmen.

Den Win für die A’s erhielt Nils Hartkopf (4.2 IP, 2 H, 5 K), der den Starting Pitcher Giovanni Tensen (4.1 IP, 3 R, 8 H, 1 BB, 1 K) abgelöst hatte. Mit drei Hits , drei RBI und einem Run war Christopher Goebel die treibende Kraft in der Bonner Schlagformation. Bei Solingen konnte sich neben den Homerun-Hittern Velazco und Sanchez auch Lars Szameitpreuß mit drei Hits und zwei Runs auszeichnen.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren