Sommer zurück: Heideköpfe schließen April mit Sieg über Mainz ab

30. April 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Die Heidenheim Heideköpfe sind nach der Rückkehr von Luke Sommer nun komplett (Foto: Heidenheim Heideköpfe)

Die Heidenheim Heideköpfe sind nach der Rückkehr von Luke Sommer nun komplett (Foto: Heidenheim Heideköpfe)

12345RHE
ULM00000022
MAT11006x17150

Die Heidenheim Heideköpfe feierten am Mittwochabend zum Auftakt des fünften Spieltags in der 1. Baseball-Bundesliga einen 9:7-Sieg gegen die Mainz Athletics. Das Team von Headcoach Mike Hartley erzielte acht der neun Runs zwischen dem fünften und siebten Inning, um zwischenzeitlich mit sieben Runs vorn zu liegen. Die A’s konnten im Anschluss noch einmal verkürzen, schafften das Comeback aber trotz später Back-to-Back-Homeruns nicht mehr.

Mit Johannes Krumm (6 IP, 4 H, 1 R, 0 ER, 2 BB, 2 SO) und Jan-Niclas Stöcklin (5 IP, 7 H, 4 R, 3 BB, 6 SO) auf dem Mound sahen die Zuschauer zu Beginn eine spannende Begegnung. Ein Sac Fly von Simon Gühring verhalf den Heideköpfen im ersten Durchgang für eine schnelle 1:0-Führung. Doch Mainz glich in Person von Andrew Jones nach einem Error von Gühring im vierten Inning aus.

Einen Abschnitt später zog der Heidenheimer Gastgeber aber an. Gührings Double brachte sie wieder in Front. Luke Sommer, der aufgrund seines Studiums in den USA den Saisonbeginn in der Bundesliga verpasste, erhöhte mit seinem ersten Homerun des Jahres auf 4:1. Bis Ende des siebten Innings legten die Heideköpfe fünf weitere Runs nach und führten unter anderem durch ein RBI-Triple von Jay Pecci sowie ein 2-Run-Single von Andrew Smith nun mit 9:2.

Beim Spielstand von 9:3 ging es in den Schlussabschnitt. Bei zwei Outs weckte ein Walk von Marcel Schulz die A’s-Offensive auf. Max Boldt folgte mit einem Single. Jones und Mike Larson bliesen mit Homeruns zur Aufholjagd und sorgten so für Hoffnung beim Gäste-Anhang. Nachdem auch Lennard Stöcklin mit einem Hit die erste Base erreichte und so den Ausgleichsrun an die Platte brachte, wechselte Hartley auf Sommer in der Pitcherrolle, der schließlich das letzte Aus erzwang und die Partie beendete.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren