Spieler der Woche: Andre und Dustin Hughes (Solingen Alligators)

17. September 2013
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Zum zweiten Mal in dieser Saison werden zwei Spieler der Woche gekürt. Anders als noch im Frühjahr kommen die beiden Gewinner aus einem Team, ja sogar aus einer Familie. Das Brüderpaar Hughes hatte großen Anteil am dann doch überraschend schnellen Einzug der Solingen Alligators in das Finale um die deutsche Baseball-Meisterschaft.

Zwei der drei Matchwinner vom Wochenende sind unser Co-Spieler der Woche – Dustin (li.) und Andre (mitte) Hughes feiern zusammen mit Pitcher Nick Renault (re.) – (Foto: Eisenhuth, G.)

Der eine Bruder ist hervorragend in die Play-offs gestartet und hat einen Schlagdurchschnitt von 0.462 in den Play-offs und legte gegen die Heideköpfe am Weyersberg drei weitere wichtige Hits nach. Für den anderen Bruder lief es eher schleppend in der K.O.-Runde bisher. In drei Starts vor diesem Wochenende gab es nur einen Win für den Nationalpitcher. Im heimischen Solingen erwischte Andre Hughes aber einen blendenden Tag im Duell mit Nationalmannschaftskollege Martin Dewald. In neun Innings auf dem Mound warf der Lefty vier Strikeouts und gab keinen Earned Run ab, da Heidenheim nur auf einen folgenschwerer Error von Dominik Wulf punkten konnte. Nicht nur Wulf (2B, 1 RBI, 1 R) machte seinen Fehler in der Offensive wieder gut. Bruder Dustin (2B, 1 R) und US-Rückkehrer Kai Gronauer (HR, 2 RBI) sorgten für einen sicheren 6:2-Sieg im dritten Spiel der Serie.

Im vierten Spiel war es Dustin vorbehalten für die wichtigen Hits zu sorgen. US-Pitcher Nick Renault lieferte sich am Samstagabend und Sonntagnachmittag ein spannendes Duell mit Jack Frawley. Der jüngere, aber ein Zentimeter größere, Hughes behielt am dunkelwerdenden Weyersberg den Durchblick. Erst schlug die Nummer 30 der Alligators das 1:0 durch Tanner Leighton über die Platte und kurz vor der endgültigen Dunkelheit erzielte er das 2:1 im sechsten Inning auf einen Schlag von Wulf.

Doch nicht nur Martin Helmig wird sich den Namen Hughes genau notiert haben, auch dem Stadionsprecher der Legionäre steht vor dem Gastspiel der Alligators der Angstschweiss auf der Stirn. Ein kleiner Tipp für den Kollegen aus der Donaustadt: “Hughes rhymes with amuse.”

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Spieler der Woche
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren