Spieler der Woche: Edvardas Matusevicius (Dohren Wild Farmers)

08. May 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

 

Edvardas Matusevicius holt sich am 6. Spieltag mit starker Leistung den Titel Spieler der Woche (Foto: Dohren Wild Farmers)

 

Die Dohren Wild Farmers blicken auf ein erfolgreiches Wochenende zurück. Mit zwei Siegen gegen die Cologne Cardinals bleiben die Norddeutschen auf Playoff-Kurs. Ein Akteur konnte dabei sowohl am Schlagmal als auch auf dem Mound voll überzeugen. Der 2017 nach Dohren gewechselte Litauische Nationalspieler Edvardas Matusevicius. Dafür gebührt ihm am 6. Spieltag der Titel Spieler der Woche.

In Spiel Eins des Doubleheaders gelangen Matusevicius ein Double und ein Single in vier At Bats. In der zweiten Partie drehte der 26 jährige Pitcher dann so richtig auf. In drei Innings auf dem Mound legte er die Offensive der Cardinals lahm, schickte acht Batter per Strikeout auf die Bank zurück und sicherte sich den Win. Am Schlagmal gelang ihm mit einem 2-Run Homer im achten Inning der entscheidende Run zu Gunsten der Wild Farmers. Bereits im siebten Inning hatte er das Spielgerät aus dem Ballpark befördert. Insgesamt gingen vier RBI’s in beiden Spielen auf sein Konto.

Matusevicius genoss seine Baseball Ausbildung u.a. in den USA. Dort spielte er zunächst am Monroe College (New York) Baseball. Anschließend war er an der Grambling State University in Louisiana für das Baseball-Team aktiv. Bereits sein Vater, Edmundas Matusevicius, war Pitcher im Nationalteam der Sowjetunion.

Veröffentlicht in: Dohren Wild Farmers, Featured in Slider, Meldungen, Spieler der Woche
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren