Spieler der Woche: Marius Buck (Tübingen Hawks)

24. June 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Marius Buck drehte mit einem 2-RBI-Single das Spiel gegen die Haar Disciples.

Marius Buck drehte mit einem 2-Run-Single das Spiel gegen die Haar Disciples. (Foto: Drobny, I.)

Üblicherweise geht die Auszeichnung des „Spielers der Woche“ an einen Kandidaten, der mit beeindruckenden Einzelleistungen im Alleingang ein Spiel entscheidet. Dieses Mal ist es ein bisschen anders. Denn in der Baseball-Bundesliga Süd haben die Tübingen Hawks mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung etwas Besonderes geschafft: In der Partie gegen die Haar Disciples lag das Team von Tübingens Headcoach Clarence Brown im neunten Inning bereits hoffnungslos mit 0:4 zurück, bevor sich die Hawks in einem fulminaten Finish und fünf Runs in Folge noch den Walk-off-Sieg mit 5:4 sicherten.

Von daher ist es in dieser Woche eigentlich gerechter, von einer Auszeichnung für das gesamte Team zu sprechen. Doch natürlich hat es auch in dieser Begegnung einen Spieler gegeben, der mit einer schönen Einzelaktion den Überraschungserfolg kurz vor Spielschluss überhaupt erst möglich gemacht hat. Deshalb möchten wir Tübingens Outfielder Marius Buck in dieser Woche besonders würdigen. Bei fünf At-bats war er in dem Spiel gegen die Disciples bereits zwei Mal Strikeout gegangen und hatte bis zu seinem letzten Schlagversuch noch keinen Hit gelandet. Doch Buck behielt bis zum Schluss die Nerven. Bei zwei Outs für sein Team und geladenen Bases ging er beim Stand von 3:4 ans Schlagmal und beförderte den Ball für ein Single ins Centerfield. Dadurch ermöglichte er gleich zwei seiner Teamkollegen den Run nach Hause und sorgte so für den Walk-off und einen grandiosen 5:4-Comeback-Sieg.

Deshalb erhält Marius Buck aufgrund seiner Nervenstärke die Auszeichnung als „Spieler der Woche“ – er bekommt sie aber auch stellvertretend für das gesamte Team, das einen beeindruckenden Siegeswillen gezeigt hat.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Spieler der Woche, Tübingen Hawks  |  Tags :
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren