Spieler der Woche: Max Boldt (Mainz Athletics)

04. June 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Max Boldt überzeugte am Doppelspieltag (Foto: Christian Karn)

Spieler der Woche am Doppelspieltag 11 und 12 ist der Mainzer Spielertrainer Max Boldt. Boldt bewies in allen vier Partien sein außerordentliches Talent am Schlagmal und das man sich in den entscheidenden Momenten der Saison voll auf ihn verlassen kann.

Insbesondere in der zweiten Begegnung mit den Mannheim Tornados avancierte Boldt zum absoluten Matchwinner. Beim 17:7 Auswärtserfolg gelangen dem DH der Athletics drei Hits in fünf at bats. Zwei Doubles und ein Homerun waren gut für satte sechs RBI’s. Drei Runs lief Boldt selbst nach Hause. Aber auch in den anderen drei Spielen war Boldt einer der Leistungsträger. Insgesamt acht Hits, sieben RBI’s und fünf Runs in den drei Partien unterstreichen Boldt’s absolute Top-Form. Zudem gelang der 31jährige fünfmal per Walk auf Base.

Der in Mainz geborene Boldt, der nach dem Abschied von Meistertrainer Uli Wermuth zur Saison 2017 auch das Amt des Trainers der Athletics übernahm, läuft bereits seit 2004 für den Meister der Jahre 2007 und 2016 auf. Vornehmlich fungierte er dabei als Catcher. Diese Rolle hat er dieses Jahr an Mike Blanke abgegeben und konzentriert sich ganz auf seine Rolle als DH am Schlagmal.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Mainz Athletics, Meldungen, Spieler der Woche
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren