Spieler der Woche: Mitch Nilsson (Mannheim Tornados)

14. May 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Mitch Nilsson ist der Spieler der Woche am achten Spieltag (Foto: Kalle Linkert)

Der Spieler der Woche am achten Spieltag ist Mitch Nilsson von den Mannheim Tornados. In beiden Spielen gegen die IT sure Falcons hatte Nilsson einen wesentlichen Anteil am Erfolg seines Teams.

In der ersten Begegnung gelang dem Australier unter anderem zwei Homeruns einer davon ein Grand Slam Homerun. Insgesamt steuerte der 27-Jährige sechs RBI zum 25:5 Kantersieg bei. Auch in der zweiten Partie gelang Nilsson ein Homerun. Mit drei RBI lieferte er in diesem Spiel den Bestwert der Mannheimer. Ein Run seiner insgesamt zwei Runs erreichte er durch ein Stolen Base.

Mitch Nilsson ist in der Bundesliga kein Unbekannter. In den vergangenen beiden Spielzeiten lief er für die Heidenheim Heideköpfe auf, mit welchen er 2017 Deutscher Baseball Meister wurde. 2018 wurde er mit Heidenheim Vizemeister und sicherte sich den Titel Best Batter Süd 2018. Auch außerhalb Deutschlands sind die Fähigkeiten des Powerhitters sehr begehrt. So spielte Nilsson in den USA in Minor League Teams der Cleveland Indians. In Australien spielt er seit 2010 ununterbrochen für die Brisbane Bandits und konnte  2018/2019 mit dem Team die Australien Baseball League gewinnen. In Europa spielte er  auch noch in der  höchsten tschechischen Liga wo es ihm auch gelang den nationalen Titel mit Kotlarka Prague zu gewinnen. 

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Mannheim Tornados, Spieler der Woche
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren