Spieler der Woche: Thomas De Wolf (Mannheim Tornados)

21. May 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Thomas De Wolf ist Spieler der Woche (Foto: Tanja Szidat)

Über den Titel Spieler der Woche kann sich nach dem neunten Spieltag Thomas De Wolf von den Mannheim Tornados freuen. In beiden Partien des Süd-West-Duells gegen die Saarlouis Hornets hatte De Wolf erheblichen Anteil an den Siegen des Rekordmeisters. Somit verdiente sich nach Mitch Nilsson in der Vorwoche bereits der zweite Tornado die Auszeichnung des Spielers der Woche in dieser Saison.

Schon in der ersten Begegnung zeigte der Belgier in Diensten der Tornados seine Klasse am Schlagmal. Zwei Hits in drei at bats, darunter ein 2-Run-Homer im siebten Inning waren die gute Ausbeute des Power-Hitters. Zudem gelangte De Wolf zwei Mal per Walk auf Base. Zwei Runs lief er selbst nach Hause. In Partie Zwei legte er dann noch einen obendrauf. Drei RBI’s, drei Hits und drei Runs markierten den Bestwert in der Offensive der Tornados. Im siebten Inning schlug De Wolf den Ball dazu erneut über die Ballpark-Begrenzung des Roberto-Clemente-Fields.

De Wolf spielt seit Mai dieses Jahres wieder für die Mannheimer. Dies ist sein zweiter Einsatz für die Tornados. Bereits in der Saison 2017 lief De Wolf für die Mannheimer auf. Neben drei Saisons im Minor-League System der New York Mets spielte De Wolf in der Bundesliga schon für die Mainz Athletics, die Stuttgart Reds und die Tübingen Hawks.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Mannheim Tornados, Spieler der Woche
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren