Starke Stuttgarter bleiben ungeschlagen

10. April 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+
123456789RHE
STU3400000029113
HAA300020100653

Die Stuttgart Reds bleiben auch nach dem zweiten Spieltag ungeschlagen. Nachdem die Schwaben bereits die erste Partie bei den Haar Disciples mit 13:2 für sich entscheiden konnten, hatten die Reds auch in der zweiten Partie des Tages das bessere Ende für sich. In einem spannenden Duell gewannen die Stuttgarter bei bestem Baseball-Wetter mit 9:6.

Bereits im ersten Inning unterstrichen die Reds ihre Stärke am Schlagmal. Back-to-back Homeruns von Jonas van Bergen und Kruno Gojkovic brachten die ersten drei Runs auf das Scoreboard.

Die Hausherren konterten noch im gleichen Inning. Zunächst war es Daniel Patrice, der mit einem Single für den ersten Run der Oberbayern sorgte. Kurz darauf konnten William Thorp und Daniel Patrice nach einem Fehler von Stuttgarts Pitcher Dustin Ward die Runs zwei und drei für die Disciples erlaufen.

Nach einem weiteren Stuttgarter Stuttgarter Base Hit und einem Walk war der Arbeitstag für Haars Pitcher Juan Infante bereits nach 1 1/3 Innings beendet. Für den Italiener übernahm Lukas Steinlein auf dem Wurfhügel. Aber auch er konnte die Reds zunächst nicht stoppen. Ein SacFly von Antonio Horvatic, ein 2-Run-Double von Danilo Weber und ein Single von Jonas van Bergen brachten die Gäste wieder mit vier Runs in Führung.

Im weiteren Verlauf gelang es den Pitchern der Disciples mehr und mehr das Kommando zu übernehmen. Auf der anderen Seite konnten die Disciples nach zwei Runs im fünften und nocheinmal einem Run im siebten Inning den Vorsprung der Gäste auf einen Run verkürzen.

Die endgültige Entscheidung zugunsten der Reds fiel demnach erst im neunten Inning. Und wieder waren Jonas van Bergen mit einem SacFly und Kruno Gojkovic mit einem RBI-Double als Punktesammler erfolgreich. Den Win sicherte sich Dustin Ward (5IP, 3H, 5R, 3ER, 4BB, 9K).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren