Starkes 4. Inning bringt Capitals auf Siegerstraße in Hamburg

14. May 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+
17.05.2022
20:16

123456789RHE
BON001700000890
HHS100000000142

Die Bonn Capitals siegten am Samstag in Spiel eins ihrer Serie bei den Hamburg Stealers mit 8:1. Sieben Runs im vierten Inning legten die Grundlage für den Erfolg für den Vizemeister, der damit weiter ungeschlagen agiert. Spiel zwei folgt am Sonntag um 12 Uhr. Die Hamburg Stealers übertragen im Livestream.

Linus Hartmann hatte die Stealers im ersten Inning gleich in Führung gebracht. Doch Bonn glich zwei Abschnitte später durch Justus Recki nach einem RBI-Double von Danny Lankhorst zum 1:1 aus. Einen Durchgang danach brachte Bonn sieben Runs auf die Anzeigetafel, allein vier durch ein RBI-Single von Wilson Lee bei geladenen Bases in Verbindung mit einem Error. Zuvor hatten Sac Flies von Nick Miceli und Lankhorst sowie ein RBI-Single von Adrian Stommel die Bonner in Front gebracht.

Danach ließen die beiden Pitcher-Riegen nichts mehr zu. Maurice Wilhelm holte sich den Win mit fünf guten Innings, in denen er nur einen Run bei drei Hits erlaubte. Dovydas Neverauskas und Sascha Koch machten danach mit jeweils zwei Innings den Sack zu. Auf der Gegenseite kassierte Justin Olic die Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren