Stealers gewinnen offensiven Schlagabtausch in Berlin

04. July 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+
02.07.2022
19:30

123456789RHE
DOW001000000172
COC10101050x891

Die Hamburg Stealers gewannen einen offensiven Schlagabtausch bei den Berlin Flamingos mit 19:10 in Spiel eins ihres Doubleheaders in der 1. Baseball-Bundesliga Nord am Sonntag. Hamburg punktete in sieben der neun gespielten Innings. Berlin konnte zwischenzeitlich zum 6:6 ausgleichen und lag auch kurz mit 9:8 in Front. Doch elf Hamburger Runs in den letzten drei Innings sorgten für die Entscheidung.

Tyler Villaroman gelangen gleich drei Homeruns für die Stealers, Marlon Jimenez war mit zwei erfolgreich. Zusammen kamen sie auf insgesamt sieben Hits, neun Runs und zehn RBI. Auch Brehan Murphy und Marvin Kilic beförderten den Ball über den Zaun. Bei Berlin war Zach Johnson für zwei Homeruns zuständig. Ihm gelangen fünf RBI. Anthony Buonaiuto gelang ebenfalls ein Homerun.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren