Stealers halten sich in Berlin schadlos

11. August 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Berlin Flamingos
3:5
Hamburg Stealers

Die Hamburg Stealers machten mit einem 5:3-Sieg in Spiel zwei ihres Doubleheaders den Doppelsieg am Samstagnachmittag bei den Berlin Flamingos perfekt. Mit drei Runs im fünften Inning gingen sie mit 5:2 in Führung und gaben diese bis zum Ende nicht mehr ab. Spiel eins ging bereits mit 6:1 an die Gäste aus der Hansestadt.

Ein 2-Run-Double von Alex Harms brachte die Stealers im vierten Durchgang vorentscheidend in Front. Jon Pawling legte kurze Zeit später ein RBI nach. Max Pfeifer erzielte zwei Runs. Niklas Wägner war für alle drei RBI bei den Flamingos zuständig. Pontus Byström erhielt den Win für Hamburg. Dave Wynn kassierte den Loss.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren