Stealers mit 14:0-Shutout in Spiel zwei gegen Bremen

22. April 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Hamburg Stealers
14:0
Bremen Dockers

1234567RHE
BRE0000000065
HHS410171x1490

Die Hamburg Stealers komplettierten ihren Doppelsieg gegen die Bremen Dockers am Ostermontag mit einem 14:0-Shutout in Spiel zwei ihres Doubleheaders. Bereits im ersten Inning erzielten sie vier Runs und schraubten das Ergebnis mit allein sieben Runs im fünften Durchgang in die Höhe. Spiel eins ging bereits mit 15:5 an die Hamburger, die nun im Norden gemeinsam mit den Bonn Capitals und Untouchables Paderborn an der Tabellenspitze stehen.

Brandon Gutzler für die Stealers-Offensive mit drei Hits, zwei Runs und fünf RBI an. Phil Steering verbuchte vier Runs und drei RBI. Darren Lauer holte sich angesichts des Run-Support einen lockeren Win. Er ließ in fünf Innings nur vier Hits und einen Walk zu. Giovanni Binetti Sanchez hatte zwei Hits für die Dockers. Anderson Morillo musste die Niederlage als Bremens Starting Pitcher hinnehmen.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren