Stealers siegen im Nordderby

13. Juli 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Hamburg Stealers
5:4
Bremen Dockers

12345678RHE
10002001472
05000000591

Die Hamburg Stealers gewannen das erste Spiel des Nordderbys gegen die Bremen Dockers mit 5:4. Allerdings wurde die Partie von Regen begleitet, im achten Inning musste das Duell wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgebrochen werden. Das Ergebnis geht aber in die Wertung ein. Ein Nachholtermin für Spiel zwei steht noch nicht fest.

Die Stealers legten den Grundstein zum Erfolg mit einem Fünf-Punkte-Inning im zweiten Abschnitt. Die Dockers waren zuvor mit 0:1 in Führung gegangen. Mit zwei Runs im fünften Durchgang sowie einem Run im achten Inning kämpften sich die Baseballer von der Weser noch einmal heran.

Letztlich musste Alberto Orti Roig (7.2 IP, 5 R, 9 H, 4 BB, 3 K) den Loss hinnehmen. Den Win heimste Fabrizio Cagliani (5 IP, 3 R, 6 H, 3 BB, 5 K) ein. Iwan Galkin (3 IP, 1 R, 1 H, 3 K) bekam den Save zugesprochen.

Philipp Steeling, Brandon Gutzler und Nolan Lang waren mit je zwei Hits erfolgreich. Bei Bremen traten auch Yannick Bujalla und Pablo Lertxundi auch mit je zwei Hits in Erscheinung.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren