Stuttgart komplettiert Sweep in Bad Homburg mit Kantersieg

22. June 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die Stuttgart Reds fertigten die Bad Homburg Hornets in Spiel zwei ihres Doubleheaders am Sonntag mit 12:1 ab und machten den Doppelsieg perfekt. Schon nach drei Innings lagen die Gäste mit 5:0 in Front. Sechs Runs im siebten Spielabschnitt sorgten für das vorzeitige Spielende.

Daniel Zeller und Fermin Delgado kamen auf je zwei RBI. Ruben Kratky erzielte drei Runs für die Stuttgarter. Eric Brenk erlief den einzigen Run für die Hornets.

Auf dem Mound dominierte Nick Renault in sieben Innings. Er gab nur vier Hits, einen unearned Run und zwei Walks ab. Die Niederlage muss sich Matthew Broder anheften lassen. Sechs Errors seiner Hinterleute machten ihm das Leben unnötig schwer. Nur für zwei der sieben Runs gegen ihn war er auch verantwortlich.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren