Stuttgart mit Shutout in Mainz am Samstag

15. May 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Marcel Giraud legte die Grundlage für den Stuttgarter Erfolg auf dem Mound (Foto: Tanja Szidat)

RHE
STU000
MAI000

Die Stuttgart Reds feierten in Spiel eins ihrer Zweispieleserie bei den Mainz Athletics am frühen Samstagabend am Ende einen deutlichen 17:0-Shutout. Spiel zwei folgt am Sonntagnachmittag. Die Partie war zunächst eine spannende Angelegenheit, bevor die Reds mit acht Runs im vierten Spielabschnitt davonzogen.

Will Germaine war mit zwei Homeruns für Stuttgart erfolgreich und erzielte insgesamt drei Runs. Auch Moritz van Bergen, Xavier Gonzalez, Danilo Weber und Elias Macias schlugen den Ball über den Zaun. Macias kam dabei auf vier RBI und drei Runs. Weber verbuchte insgesamt vier Hits und drei RBI.

Auf dem Mound dominierte Marcel Giraud mit 13 Strikeouts in sechs Innings, in denen er nur zwei Hits und vier Walks abgab. Nici Weichert und Max Boldt sammelten die beiden Hits für Mainz. Tim Stahlmann musste nach sieben Hits, neun Runs (8 ER) und drei Base on Balls in vier Innings die Niederlage hinnehmen.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren