Stuttgart mit Walk-Off-Sieg gegen Athletics

14. May 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
17.05.2022
20:38

Stuttgart freute sich über einen Walk-Off-Homerun (Foto: Iris Drobny)

123456789RHE
MAI0410010006151
STU2004000028101

Die Stuttgart Reds sicherten sich mit einem 8:6-Erfolg in Spiel zwei noch den Split im Doubleheader gegen die Mainz Athletics am Samstag in der 1. Baseball-Bundesliga Süd. Ein Walk-Off-Homerun von Danilo Weber im neunten Inning machte den Sieg perfekt. Spiel eins war noch mit 9:2 klar an die Gäste aus Rheinhessen gegangen.

Die zweite Partie an diesem Tag war deutlich spannender. Stuttgart ging zunächst dank einem 2-Run-Single von Xavier Gonzalez im ersten Inning in Führung. Doch Mainz antwortete im nächsten Halbinning mit vier Runs. Ein RBI-Double von Lennard Stöcklin, ein Sac Fly von Tim Kotowski und RBI-Singles von Nici Weichert und Peter Johannessen drehten den Spielstand herum. Die A’s legten einen Abschnitt später durch Weicherts zweites RBI-Single nochmal nach.

Aber darauf hatten die Reds eine Antwort. Im vierten Inning verkürzten zunächst Ruben Kratky und Andrija Tomic mit RBI-Singles auf 4:5. Danach führte sich Drake Zarate mit einem 2-Run-Homerun zum 6:5-Zwischenstand gut ein. Mainz glich im Anschluss durch ein RBI-Single von Gianni Frolijk im sechsten Inning zum 6:6 aus. Dabei blieb es bis zum letzten Spielabschnitt. Nach zwei schnellen Outs, wurde Zarate beim Count von 3-1 absichtlich per Walk auf die erste Base geschickt. Dieser Schachzug rächte sich einen Batter später, als Weber den Ball für einen Homerun über den Zaun schlug.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren