Stuttgart Reds gelingt die Revanche

17. July 2016
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

 

Ruben Kratky nach seinem entscheidenden Homerun (Foto: Fries)

Ruben Kratky nach seinem entscheidenden Homerun (Foto: Fries)

Die Stuttgart Reds gewannen Spiel zwei bei den Haar Disciples mit 4:3 im zehnten Inning. Die Reds verteidigen somit den vierten Tabellenplatz. In Spiel eins am gestrigen Samstag hatten die Schwaben noch eine deftige 16:6 Niederlage hinnehmen müssen.

Die Partie entwickelte sich zunächst zu einem Pitcher Duell zwischen den beiden US-Boys Wayne Wages und Justin Erasmus. Stuttgarts Wages ging über sieben Innings und ließ dabei lediglich einen earned Run, bei vier Hits und keinem Walk zu. Ihm gelangen zudem vier Strikeouts. Noch ein Inning länger hielt sich Justin Erasmus auf dem Mound, der am Ende drei Runs, alle unearned, hinnehmen musste. Sieben Strikeouts verbuchte er auf der Habenseite.

Erst im sechsten Inning gelangen den Reds die ersten beiden Runs in der Partie. Bis zum Ende des neunten Innings konnten die Disciples die Partie allerdings ausgleichen und so musste die Entscheidung in Extra-Innings fallen. Hier avancierte Ruben Kratky für Stuttgart zum Matchwinner. Mit einem Solo-Homerun im zehnten Inning sorgte er für die späte Entscheidung.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren